avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water
Zwei Personen in Kapuzenjacken gehen über eine beleuchtete Brücke
Beleuchtungsmanagement

Vollumfängliche Betriebsführung

Wir optimieren für Sie Ihre Licht-Infrastruktur
Effizientes Licht auf Wegen und Brücken, auf Plätzen, in der Turnhalle und im Schwimmbad – damit lässt sich Energie und Geld sparen. Allerdings bedarf es hierfür einer initialen Investition und entsprechender Betriebsführung. Beides übernimmt swb für Sie auf Basis vollumfänglicher, langfristiger Betriebsführungsverträge.

Als Unternehmen der EWE-Familie bringen wir die entsprechende Finanzkraft mit, um Ihr Projekt langfristig zu betreuen. Sie bezahlen lediglich eine pauschale günstige Vergütung pro Lichtpunkt. Gleichzeitig haben wir mit 55 Mitarbeitern die Kultur eines typischen kleinen Mittelständlers, der Sie individuell und persönlich betreut.
swb Beleuchtung GmbH - Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Nehmen Sie uns in die Pflicht

ANLAGENALTER
Durchschnittsalter vertraglich fixieren

INVESTITIONSBETRAG
Erneuerungsvolumen vertraglich fixieren

ERNEUERUNGSPLAN
Details zur Modernisierung vertraglich fixieren

Gute Punkte für mehr Effizienz

1. Die Bestandsdatenbank

Als erste Maßnahme der Zusammenarbeit führen wir eine komplette Bestandsaufnahme Ihrer Beleuchtungsanlage durch. Dazu erstellen wir mit der marktführenden Software luxData eine Bestandsdatenbank über sämtliche vorhandenen Anlagenkomponenten. Diese Datenbank dient als Grundlage der anschließenden Planungen und sorgt dafür, dass Sie und wir zukünftig einen stets aktuellen und kompletten Überblick über Ihren Anlagenbestand haben.

2. Das Betriebsführungskonzept

Kernstück unserer Aktivitäten ist die Erstellung des Betriebsführungskonzepts. Dieses beinhaltet einen IT-gestützten Erneuerungs- und Instandhaltungsplan sowie das Steuerungskonzept für die gesamte Beleuchtungsanlage. Nach Abstimmung mit Ihnen setzen wir das Betriebsführungskonzept einschließlich aller dazugehörigen technischen und betriebswirtschaftlichen Aktivitäten in der täglichen Praxis um.

3. Der Instandhaltungsplan

Eines unserer wichtigsten Ziele: Ausfälle vermeiden! Hierfür wechseln wir innerhalb eines Instandhaltungsplans präventiv Lampengruppen aus und vermeiden teure Einzelanfahrten, was sich positiv auf Ihre Lichtpunkt-Pauschale auswirkt.  Zudem regelt der Instandhaltungsplan alle weiteren Wartungs- und Kontrollaktivitäten wie turnusmäßige Funktionskontrollen und die Instandhaltung von Masten, Leuchten, Kabeln und Schaltschränken. Zur Qualitätskontrolle führen wir ein monatliches Controlling durch und aktualisieren den Instandhaltunsplan fortlaufend.

4. Die Beleuchtungssteuerung

Die Steuerung Ihrer Beleuchtungsanlage erfolgt ebenfalls auf Basis der Software luxData. Als herstellerunabhängige Plattform ermöglicht die Software jenseits einer statischen Regelung nach Standard-Ein- und Ausschaltzeiten eine bedarfsgerechte Steuerung nach Ihren individuellen Vorgaben. So lässt sich zum Beispiel die Beleuchtung dimmen, bei besonderen Anlässen wie Schützenfesten und sonstigen Events zeitlich variieren oder ein Alltags- und ein Festtags-Modus einrichten.

5. Die Dokumentation

Als unser Auftraggeber erhalten Sie volle Transparenz über alle Aktivitäten und Daten, die Ihre Beleuchtungsanlage betreffen. Dies geschieht zum einen durch regelmäßige, nach vereinbarten Zeitintervallen gelieferte Berichte. Zum anderen erhalten Sie einen direkten Lesezugriff auf alle in luxData verwalteten Daten. So können Sie sich über einen Webbrowser jederzeit selbst den gewünschten Überblick verschaffen.

6. Nach der Vertragslaufzeit

Aufgrund unserer Funktion als Betriebsführer behalten wir bei der Erneuerung Ihrer Anlagen nicht nur die Anschaffungs-, Bau und Montagekosten im Auge, sondern ebenso die Folgekosten für Betrieb und Instandhaltung. Durch diese Total-Cost-of-Ownership-Perspektive ist dafür gesorgt, dass Sie nach Ende der Vertragslaufzeit einen wartungsarmen, mit zeitgemäßer Lampen- und Steuerungstechnik ausgestatteten Anlagenbestand von uns übernehmen.

Weser bei Nacht mit beleuchteten Gebäuden
Ihre Ansprechpartner
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Balzer

Vertriebsbeauftragter

oliver.balzer@swb-gruppe.de

0421 359-4686

Dipl.-Ing. (FH) Kai-Uwe Petereit

Vertriebsbeauftragter

kai-uwe.petereit@swb-gruppe.de

0421 359-4687