avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water
JUnge Geschäftsfrau sitzt lächelnd am Schreibtisch
swb Telekommunikation

Sicherheitshinweise

Schützen Sie Ihre TK-Anlage vor Missbrauch

Als Ihr Telekommunikationsanbieter geben wir Ihnen im Folgenden einige wichtige Empfehlungen für den sicheren Umgang mit Telefonen und Telefonanlagen an die Hand:

  1. Sorgen Sie dafür, dass alle werksseitig eingestellten Passwörter in Ihren TK-Anlagen geändert werden. Praktisch alle TK-Anlagen enthalten Zugänge, etwa für die Wartung, die zunächst nur mit Standard-Passwörtern („0000“) versehen sind, die der Hersteller vorgegeben hat. Hacker kennen diese Passwörter.
  2. Insbesondere sollte der Wartungskanal der TK-Anlage nach Möglichkeit geschlossen und nur wenn es erforderlich ist, für den Zeitraum der Wartung freigeschaltet werden. Über den Wartungskanal lässt sich nicht nur die TK-Anlage administrieren, häufig lassen sich auch personenbezogene Daten erreichen und auslesen.
  3. Sperren oder deaktivieren Sie alle Leistungsmerkmale Ihrer TK-Anlage, die Sie nicht benötigen.
  4. Überlegen Sie, ob Service-Rufnummern und Auslandsvorwahlen nicht deaktiviert werden sollten. Vorwahlen 0180 und 0800 sind weitgehend unkritisch.
  5. Händigen Sie Bedienungsanleitungen für TK-Anlagen oder Telefone den Nutzern individuell aus. Stellen Sie solche Anleitungen nicht ins Internet.
  6. Auch PC-basierte Faxserver und Voiceboxsysteme (Anrufbeantworter) können Einfallstore für eine missbräuchliche Nutzung sein. Wenn Sie solche Geräte einsetzen: prüfen Sie, ob sie auf gesicherten Systemen laufen und ob sich von ihnen kritische Infrastrukturen erreichen lassen.

Wir stehen Ihnen gerne für eine weitere Beratung zur Verfügung; vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin mit unseren TK-Experten.

Auch der VAF Bundesverband Telekommunikation e.V. und das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport informieren zum Thema Telefonanlagen-Hacking und zu den möglichen Sicherheitsvorkehrungen. Näheres sehen Sie bei den Downloads

Zwei Männer im Anzug sitzen auf dem Sofa und geben sich die Hand
Ihre Ansprechpartner
Kontakt

Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr
Ihre Mail an uns
Call-Back-Formular

Kostenlose Info-Hotline
0800 889 4000