avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water
Nutzungsbedingungen Online-Service mein swb
  1. Verbindlichkeit der übermittelten Daten
    Der Online-Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Inhalte zu seinen jeweiligen Verträgen mit der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG verbindlich ab dem Datum des Eingangs bei der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG im Rahmen der Vertragsdurchführung Geltung erhalten.

  2. Online-Nutzer
    Online-Nutzer ist der swb-Kunde selbst.

  3. Technische Voraussetzungen
    Zur Nutzung des swb Online-Service benötigt der Online-Nutzer einen Internet- oder einen proprietären Online-Dienst mit Internetzugang. Daten des swb Online-Service werden ausschließlich mit einer SSL-Verschlüsselung mit einer Schlüssellänge von 128 bit übertragen. swb Vertrieb Bremen GmbH und swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG behalten sich vor, diesen Mindeststandard zu ändern. Sie werden den Kunden diesbezüglich über eine Mitteilung im Internet auf der swb-Website vorher informieren.

  4. Zugang zum Online-Service
    Die von dem Online-Nutzer übermittelten Inhalte zu seinen jeweiligen Verträgen mit der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG legitimiert der Online-Nutzer im Internet durch das Passwort. Es besteht u. a. die Gefahr, dass dieser geheime Code Unbefugten zugänglich wird, wenn im Internet die Internetadresse der swb nicht direkt angegeben wird (z. B. bei Links). Daher ist der swb Online-Service nur unter folgenden direkten Zugängen zu nutzen:

    http://www.swb-gruppe.de oder http://www.swb24.de

    Sollte der Online-Nutzer dennoch andere, hier nicht genannte Zugangswege benutzen, z. B. über das Anklicken von unterstrichenen Namen oder Hinweisen (so genannte Links) oder den Zugang mittelbar über andere Diensteanbieter wählen, so geschieht dies auf sein Risiko. Dieses Risiko kann dadurch verringert werden, dass sich der Online-Nutzer zuvor das Zertifikat des Servers nach den Vorgaben des von ihm verwendeten Browsers anzeigen lässt, um sicherzustellen, dass eine direkte Verbindung mit dem swb-Server besteht.

  5. Registrierung
    Die Nutzung des swb Online-Service setzt die Registrierung des Nutzers voraus. Der Nutzer hat daher sein Geburtsdatum bei der Registrierung anzugeben. Zur Registrierung eines Online-Nutzers gibt der Nutzer u. a. seine Kundennummer, ersichtlich aus der Abrechnung oder weiterem Schriftverkehr, oder seine E-Mail-Adresse an. Die Daten aus der Registrierung werden ausschließlich zur Durchführung des swb Online-Service mein swb genutzt.

  6. Sicherheitsvorkehrungen

    1. Der Online-Nutzer vergibt bei der Registrierung ein persönliches Passwort. Er erhält an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungscodescode. Mit dem Aktivierungscode schaltet er den Zugang zum swb Online-Service frei. Das Passwort dient der Legitimation im Login (Zugang zum persönlichen Kundenbereich) zum swb Online-Service und hat eine Mindestlänge von 6 Zeichen, die aus Buchstaben, Ziffern oder Sonderzeichen bestehen können. Der Online-Nutzer kann sein Passwort jederzeit ändern; ein geändertes Passwort muss die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Er sollte von der Änderungsmöglichkeit in regelmäßigen Abständen Gebrauch machen. Das bisherige Passwort wird nach erfolgreicher Passwortänderung ungültig. Das Passwort des Kunden wird nicht per E-Mail oder Telefon abgefragt.

    2. Der Online-Nutzer hinterlegt die Antwort zu einer Sicherheitsfrage. Die Sicherheitsfrage beispielsweise nach dem Geburtsnamen der Mutter des Online-Nutzers wird von der Web-Administration gestellt, wenn das Passwort vergessen oder der Kundenzugang nach fünfmaliger aufeinander folgender falscher Eingabe gesperrt wurde. Mit der richtigen Antwort wird der Online-Nutzer wieder freigeschaltet.

    3. Die vorstehend beschriebenen Sicherheitsvorkehrungen sind anzuwenden und geheim zu halten. Jede Person, die die Kundennummer und das entsprechende Passwort kennt, hat die Möglichkeit, den swb Online-Service zu nutzen. Sie kann z. B. persönliche Daten, wie die Kontoverbindung, verbindlich ändern oder den Zählerstand verbindlich melden.

    4. Die Datenübermittlung erfolgt verschlüsselt im SSL-Verfahren.

  7. Zeitpunkt der Berücksichtigung der übermittelten Inhalte

    Die von dem Online-Nutzer übermittelten Inhalte zu seinen jeweiligen Verträgen mit der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG werden mit Datum des Eingangs bei der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG berücksichtigt.

  8. Bearbeitung der übermittelten Inhalte

    Die Bearbeitung der durch den Online-Nutzer übermittelten Inhalte erfolgt ausschließlich anhand seiner alphanumerischen Angaben von Kundennummer und Passwort. Fehlerhafte Ein-/Angaben können Fehler bei der Vertragsdurchführung und damit Schäden für den jeweiligen Kunden zur Folge haben.

  9. Missbrauch des Passwortes, Fehlerhafte Ein-/Angaben, Nutzbarkeit von Internet und Serviceprovidern

    Eine Haftung für Schäden, die ihre Ursache in dem Missbrauch des Passwortes haben, die durch fehlerhafte Eingaben verursacht sind oder auf fehlerhafte/unmögliche Nutzbarkeit des Internets sowie von Serviceprovidern zurück zu führen sind, ist ausgeschlossen.

  10. Verfügbarkeit des Online-Services

    Bei technischen Störungen und Wartungsarbeiten kann die Nutzungsmöglichkeit des swb Online-Services eingeschränkt oder ausgeschlossen sein. Die Nutzer werden diesbezüglich informiert.

  11. Sorgfaltspflichten des Online-Nutzers
    Dem Online-Nutzer obliegen insbesondere folgende Sorgfaltspflichten:

    1. Der Online-Nutzer hat sämtliche Sicherheitsvorkehrungen gem. vorstehender Ziffer 6, insbesondere sein Passwort, geheim zu halten. Wenn er den Verdacht hat, dass ein unbefugter Dritter Kenntnis von den Sicherheitsvorkehrungen hat oder haben könnte, hat er seinen Zugang zum swb Online-Service unverzüglich zu verändern oder gemäß Ziffer 11 sperren zu lassen.

    2. Die Sicherheitsvorkehrungen gemäß vorstehender Ziffer 6 dürfen nicht gespeichert werden, insbesondere ist im Internet der Cache-Speicher des verwendeten Browsers vor Nutzung des swb Online-Services zu deaktivieren oder nach der Nutzung zu löschen.

    3. Der Online-Nutzer ist verpflichtet, vollständige und richtige Angaben zu leisten. Er hat alle von ihm eingegebenen Daten auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen. Dies gilt bezogen auf sämtliche von ihm übermittelten Inhalte einschließlich der Angabe von Kundennummer und Passwort.

    4. Die Freigabe der zu übermittelnden Inhalte darf im Internet erst dann erfolgen, wenn auf dem Bildschirm angezeigt wird, dass die Datenübermittlung verschlüsselt erfolgt.

    5. Die von der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG erstellten Rechnungen und Mitteilungen sind unverzüglich zu prüfen und ggf. zu reklamieren.

    6. Diese Nutzungsbedingungen und die Benutzerführung sind einzuhalten.

    7. Der Online-Nutzer hat den gemäß vorstehender Ziffer 4 empfohlenen Zugangsweg ein zu halten.

    8. Der Online-Nutzer hat das ihm Mögliche zu tun, um zu verhindern, dass sich Computerviren auf seiner Hardware befinden. Fremdsoftware einschließlich besonderer Verschlüsselungssoftware ist nur von allgemein anerkannten Anbietern zu nutzen. Der Nutzer hat zu gewährleisten, dass durch seine Software die Funktionen der swb-Website nicht beeinträchtigt werden.

  12. Sperre
    Der Zugang zu dem swb Online-Service wird gesperrt, wenn das Passwort fünfmal hintereinander falsch eingegeben wurde, der Online-Nutzer die Sperre des swb Online-Service schriftlich oder per E-Mail veranlasst, der Online-Nutzer unrichtige Angaben macht, Rechte Dritter verletzt oder das Online-Angebot missbraucht.

    swb informiert den Online-Nutzer hierüber auf den entsprechenden Login-Seiten oder in sonstiger Weise.

  13. Geltung der Vertragsregelungen einschließlich Allgemeiner Geschäftsbedingungen
    Es gelten die zwischen dem Kunden und der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG vereinbarten Vertragsregelungen einschließlich Allgemeiner Geschäftsbedingungen.

  14. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

    1. Auf die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der swb Vertrieb Bremen GmbH/swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG findet deutsches Recht Anwendung, es sei denn, dieses verweist auf eine ausländische Rechtsordnung.

    2. Wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Bremen Erfüllungsort sowie Gerichtsstand.

  15. Schlussbestimmungen
    Sollte eine oder sollten mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich vielmehr, die unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die in rechtlich zulässiger Weise dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, soweit diese Nutzungsbedingungen lückenhaft sein sollten.
Stand: Dezember 2016