• Strom für Sie ganz einfach und schnell
  • zuverlässig an jedem Tag im Jahr
  • für ein angenehmes Leben

 

Produktpreis

Grundpreis: 5,00 EUR / Monat
Verbrauchspreis: 26,06 Cent / kWh
Grund- und Ersatzversorgung
Alle Preise verstehen sich brutto inkl. 19 % MwSt. swb Vertrieb Bremen GmbH - Stand: 1. Februar 2015 - Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Wie viel würde mich dieses Produkt kosten?

kwh / Jahr
-
Euro / Jahr
Angegebener Jahrespreis brutto inkl. 19 % Mehrwertsteuer.
Informationen zur Grundversorgung Strom in Bremen
Die früher zusammengefasste Anschluss- und Versorgungspflicht der Energieversorger wurde im Jahr 2006 in eine Anschlusspflicht auf der Netzseite und in eine Grundversorgungspflicht auf der Belieferungsseite aufgeteilt. Die ehemals „Allgemeinen Tarife“ heißen seitdem „Grundversorgungstarife“. Für alle Haushaltskunden ohne Sondervertrag gelten immer die Preise und Bestimmungen der Grundversorgung.
Darüber hinaus ist im EnWG die „Ersatzversorgung mit Energie“ geregelt. Von Ersatzversorgung spricht man, wenn ein Kunde aus dem Niederspannungsnetz Strom ohne Liefervertrag bezieht. Die Ersatzversorgung führt swb zu den Konditionen und Preisen der Grundversorgungstarife durch.

Einzelheiten regelt die Grundversorgungsverordnung Strom (StromGVV), insbesondere auch die Zusammensetzung des Grundversorgungstarifs, die Sie in der nachstehenden Abbildung sehen.
swb Strompreisbestandteile Bremen
Stand: 1. Februar 2015, zzgl. 19 % MwSt., Jahresverbrauch: 2.200 kWh

Steuern, Abgaben und Umlagen

  • Stromsteuer
    eine durch das Stromsteuergesetz geregelte Steuer auf den Stromverbrauch.
     
  • Konzessionsabgabe
    Entgelt an die Kommune für die Mitbenutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch Versorgungsleitungen.
     
  • EEG-Umlage
    fördert die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien.
     
  • KWK-Umlage
    fördert die ressourcenschonende gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme.

  • Offshore-Haftungsumlage
    sichert Risiken der Anbindung von Offshore-Windparks an das Stromnetz ab.
     
  • Umlage Abschaltbare Lasten (AbLaV)
    dient der Versorgungssicherheit durch Förderung abschaltbarer Verbrauchseinrichtungen.
     
  • § 19 StromNEV-Umlage
    finanziert die Entlastung bzw. Befreiung stromintensiver Unternehmen von Netzentgelten.
     
  • Netzentgelte
    Entgelte für den Transport und die Verteilung der Energie sowie die damit verbundenen Dienstleistungen. 
Mehr Informationen auf: www.netztransparenz.de